Veranstaltungen für Dezember 2022

Sieg im Abstiegsduell
21. August 2019
Jahn II erreicht Pokalfinale
21. August 2019
Show all

Unentschieden trotz Überlegenheit

FUSSBALL

von Marco Castiglione

Spielbericht SG Bookhorn – TV Jahn Delmenhorst II 1:1 (1:1)

Aufstellung:

René Marks – Timo Kozielski, Kay Krupa, Florian Rauch – Phil Meurer, Daniel Kühnemann, Pascal Gäbe , Daniel Eberhardt, Salih Peci, Abdurrahman Boydag – Timo Klemm – Markus Kischel, Patrick Hoppe, Marco Castiglione, Nico Büttner

Tore: 1:0 (12.) Timo Klemm

Bericht:

Auf einem sehr holprigen Platz gelang es dem TV Jahn nur selten die Überlegenheit in klare Torchancen umzuwandeln. So muss man sich am Ende über zwei verlorene Punkte ärgern, da man in der Schlussphase nach einer gelb-rosen Karte für 12 Minuten auch noch eine Überzahl hatte.

Am Anfang sah es für den Gast nach einem Sieg aus. Timo Klemm nutzte einen Fehler in der Abwehr von Bookhorn zu einem frühen Führungstreffer. Das Mittelfeld versuchte auf dem schwierigen Untergrund eine spielerische Linie zu entwickeln und die Abwehr ließ fast gar nichts zu. Einige Gelegenheiten von Klemm oder Daniel Kühnemann fanden den Weg nicht in das Tor der Gastgeber. 10 Minuten vor der Pause passierte dann das Unglück und Jahn verursachte völlig unnötig einen Elfmeter, den Andreas Grunwald sicher für Bookhorn verwandelte.

In Halbzeit zwei war Jahn weiterhin überlegen, doch kam nur selten zu guten Torchancen. Bookhorn war nur gelegentlich am gegnerischen Strafraum zu finden und prüfte den guten Torwart René Marks kaum.

Als dann Jahn in Überzahl spielte, wurden nochmals alle Kräfte mobilisiert. Ungenauigkeiten und aufkommende Hektik sorgten aber für keine weitere Ergebnisveränderung mehr.