Umkämpfte Niederlage

Jahreshauptversammlung TV Jahn Delmenhorst
21. August 2019
Hochverdienter Sieg gegen kleinen Angstgegner
21. August 2019
Show all

Umkämpfte Niederlage

TISCHTENNIS

von Irene Dölle

Umkämpfte Niederlage der 1. Herren zum Saisonabschluss

In der letzten Partie der Saison spielte das Team der 1. Herren in der Kreisliga ohne großen Druck, denn der Relegationsplatz war bereits sicher. Es ging jedoch für den Gegner VfL Stenum II noch um Platz 2 und damit um das Erreichen des Relegationsplatzes zum Aufstieg in die Bezirksklasse. Es entwickelte sich ein spannendes und umkämpftes Match. Die Mannschaft um Markus Steineker lag nach den Doppeln mit 1:2 zurück, Uwe Neumann und Hans-Hermann Heisterkamp gewannen ihr Match dabei knapp im fünften Satz. In der ersten Einzelrunde konnten die Violetten durch Uwe Neumann und Jörg Olejnik in jeweils äußerst spannenden Spielen punkten, auch Hans-Hermann Heisterkamp bot nach langer Verletzungspause eine tolle Leistung, unterlag jedoch knapp im fünften Satz. So stand es vor der zweiten Einzelrunde 3:6 für den Favoriten aus Stenum. Doch auch im Spiel der jeweiligen Nummer 1 gegeneinander wurde es eine spannende Angelegenheit. Markus Steineker schaffte es mit einer tollen Abwehrleistung in den Entscheidungssatz, dort musste er allerdings einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Es reichte am Ende nicht, da auch die letzten Partien an den VfL Stenum II gingen. So stand es nach einer Spielzeit von gut zwei Stunden 3:9 und man gratulierte dem Gegner fair zum Erreichen des Relegationsplatzes.

Für Jahn punkteten Neumann/Heisterkamp, Neumann, Olejnik.