Veranstaltungen für November 2022

4. Damen startet mit Sieg
21. August 2019
Defensivprobleme halten an
21. August 2019
Show all

TV Adelheide – TV Jahn Delmenhorst II

 

FUSSBALL

von Marco Castiglione

 

11. Spieltag : TV Adelheide – TV Jahn Delmenhorst II 1:2 (1:1)

Aufstellung: Jens Schieber – Patrick Leu, Dominic Haase, Kay Krupa – Tim Becker, Florian Rauch, Markus Kischel, Phil Meurer, Daniel Kühnemann – Nico Büttner, Timo Klemm – Mesut Canakci, Timo Schansker, Timo Kozielski, Marcel Gäbe

Tore: 1:1 (35. ) Nico Büttner, 1:2 (83.) Timo Klemm

In einem guten Derby konnte sich TV Jahn Delmenhorst II am Ende knapp durchsetzen und endlich wieder drei Punkte einfahren. Adelheide forderte dem Gast durch großen Einsatz alles ab. Nach 16. Minuten konnten die Hausherren auch in Führung gehen. Doch Jahn ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und stand sehr kompakt. Besonders Patrick Leu ordnete die Abwehrreihe immer wieder und gab lautstark Anweisungen. Am Ende der Halbzeit konnte Jahn dann mehr Zweikämpfe gewinnen und drückte Adelheide immer mehr in deren Hälfte. Nach einem wunderbaren Freistoß von Kay Krupa konnte Nico Büttner per Kopf den verdienten Ausgleich erzielen.

Nach der Halbzeitpause erspielte sich Jahn weiterhin ein Übergewicht, schaffte es aber nur selten gefährlich in den Strafraum einzudringen. Zehn Minuten vor dem Ende begann dann die spielentscheidene Aktion, als Phil Meurer die Seite wechselte und in den Sechserzehner spurtete und dort gefoult wurde. Timo Klemm gelang per Strafstoß die umjubelte Führung, die bis zum Schluss hielt. Adelheide gab nie auf und hatte kurz vor dem Abpfiff noch die Ausgleichchance.

Insgesamt hatte Jahn eine geschlossene Mannschaftsleistung zu bieten. Jeder im Team hat seine Aufgaben gut erledigt.