Veranstaltungen für Dezember 2022

Tischtennis: Erwartete Niederlage der 1. Damen
21. August 2019
Allgemein:NDR-Fernsehteam zu Gast
21. August 2019
Show all

Tischtennis: Unentschieden im Spitzenspiel

TISCHTENNIS
von Irene Dölle

Gerechte Punkteteilung im Spitzenspiel von Jahn II

Ohne die erkrankte Nummer 1, Irene Dölle, musste das Team in der Aufstellung Niemeyer, Lampe, Pajonk, Stapp zum Spitzenspiel nach Gehlenberg reisen. Der Gegner verfügt über das beste obere Paarkreuz der Liga und ist immer schwer zu bezwingen. So war ein Unentschieden das ausgemachte Ziel.

Nach den Doppeln stand es ausgeglichen, für Jahn punktete die Kombination Lampe/Stapp. An keiner Stelle des Spiels konnte sich einer von beiden deutlich absetzen. Der Spielverlauf blieb immer spannend und knapp. Den zweiten wichtigen Punkt holte in der ersten Einzelrunde Christine Niemeyer gegen Gehlenbergs Nr. 2, Melanie Meyer. Auch Nicole Pajonk konnte sich deutlich gegen Maria Berssen durchsetzen. In der zweiten Einzelrunde kam es zum erwarteten Verlauf, denn oben gingen beide Spiele verloren, im unteren Paarkreuz konnten Nicole Pajonk und Birte Stapp den Ausgleich wiederherstellen. Auch in der letzten Einzelrunde verlief das Spiel wie erwartet, für Jahn punkteten Christine Niemeyer und Renate Lampe gegen die Spielerinnen des unteren Paarkreuzes, wogegen für Nicole Pajonk und Birte Stapp jeweils Karin Eilers und Melanie Meyer zum Sieg gratulieren mussten. Am Ende bleibt festzuhalten: Ziel erreicht: 7:7.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung war der Garant für den Punktgewinn. Jede Spielerin konnte zu dem Unentschieden beitragen.