Tischtennis: Niederlagen für die Herren

Fußball: Zurück im Abstiegskampf
21. August 2019
Tischtennis: Erneutes Unentschieden
21. August 2019

Tischtennis: Niederlagen für die Herren

TISCHTENNIS
von Irene Dölle

In zwei Begegnungen während der Herbstferien unterlagen die Männerteams des TV Jahn.
Zunächst trat TV Jahn III auswärts gegen den VfL Stenum IV an. Dort verlief das Match relativ eindeutig, obwohl das eine oder andere Mal ein Punktgewinn in Reichweite war. Den einzigen Zähler holte Helmut Behrmann in seinem Einzel gegen Peter Diers. Ansonsten unterlagen Stubbemann/Jantzen in ihrem Doppel sowie Helmut Behrmann in seinem zweiten Einzel nur knapp im fünften Satz. Nach 1 ½ Stunden Spielzeit stand das Endergebnis von 1:7 fest.
Einen Tag später traf die erste Herrenmannschaft auswärts auf die Herren von VSK Bungerhof-Delmenhorst. Dieses Spiel entwickelte sich zu einem Krimi, an dessen Ende das Team um Markus Steineker leider ohne Punktgewinn da stand. Der Start ging völlig daneben, denn alle drei Doppel sowie die ersten beiden Einzel gingen an den Gastgeber, sodass es relativ schnell 0:5 für den Gegner stand und ein Punktgewinn in weiter Ferne zu sein schien. Aber die Violetten kämpften sich mit einer 4:1-Serie noch einmal heran. Dabei punkteten Jörg Olejnik, Frank Nowara, Markus Jacobs und Markus Steineker. Anschließend blieb die Partie ausgeglichen, denn Jörg Olejnik und Markus Jacobs mit ihren zweiten Einzelsiegen hielten das Team in Reichweite eines Unentschiedens. Es reichte am Ende nicht ganz, wobei im letzten Einzel alle Sätze nur mit zwei Punkten Differenz an den am Ende glücklichen Gastgeber gingen. Mit 6:9, also knapper als nach dem Start gedacht, kassierte das Team nun die dritte Niederlage. Am Freitag geht es gegen einen noch höher postierten Gegner. Vielleicht ist dennoch mit etwas Glück und einer besseren Doppelausbeute ein Punktgewinn möglich.