Tischtennis: Jahn II unterliegt TSG Hatten-Sandkrug

Tischtennis: Kein Punktgewinn
21. August 2019
Allgemein: 2 Nominierungen für den TV Jahn
21. August 2019

Tischtennis: Jahn II unterliegt TSG Hatten-Sandkrug

TISCHTENNIS
von Irene Dölle

Jahn II unterliegt TSG Hatten-Sandkrug deutlich

In der Bezirksliga kam es zum ersten Spitzenduell mit dem jungen Team der TSG Hatten-Sandkrug. Nach der deutlichen Niederlage im Hinspiel wollte das Team dieses Mal das Spiel offener gestalten. Die Gäste traten – wie im Hinspiel – mit ihrer bisher ungeschlagenen Nummer 1, Anja Kus, und mit ihrer Bestbesetzung an. Wie im Hinspiel gingen beide Doppel und die ersten Einzel im oberen Paarkreuz an die Gäste. Dabei unterlag Irene Dölle der Gegnerin, Melanie Hanneken, in der Verlängerung im fünften Satz nach 0:2-Satzrückstand unglücklich, auch Nicole Pajonk hätte mit etwas mehr Glück im fünften Satz gewinnen können. Lediglich Renate Lampe konnte gegen Jana Höltke punkten, sodass es mit dem Zwischenstand von 1:5 erneut relativ eindeutig zu sein schien. Doch es gelang kein weiterer Punkt mehr, auch wenn die Spiele knapp und attraktiv blieben. Irene Dölle gelang im Spitzenspiel gegen Anja Kus eine gute Leistung, doch im letzten Moment fehlte die Durchschlagskraft gegen das offensive Spiel der Gegnerin. Nach gut zwei Stunden war das Match vorbei und es stand 1:8 aus der Sicht des TV Jahn. Der Sieg fiel etwas zu hoch aus, denn viele Sätze wurden mit der knappsten Differenz von zwei Punkten entschieden. Über die Gäste lässt sich sagen, dass sie in dieser Aufstellung ein Kandidat für die Bezirksoberliga sind. Allerdings spielen sie nur selten in dieser Besetzung. Das Titelrennen ist jedenfalls extrem spannend, da es zwischen Platz 1 und 5 nur einen Minuspunkt Unterschied gibt.