Tischtennis: Jahn I startet mit deutlicher Niederlage in der Landesliga

Fußball: 2. Herren
21. August 2019
Fußball: Erste Heimniederlage
21. August 2019

Tischtennis: Jahn I startet mit deutlicher Niederlage in der Landesliga

TISCHTENNIS
von Irene Dölle

Mit derselben Besetzung wie in der letzten Saison (Krüger, Steineker, Hansen, Verst) möchte der TV Jahn I in der Landesliga Weser-Ems in der neuen Saison bestehen. Dabei ist bemerkenswert, dass in anderen Teams einige neue Gesichter und bisher unbekannte Mannschaften für Spannung sorgen werden. Der angestrebte Klassenerhalt wird dementsprechend schwer zu erreichen sein.

Zum Auftakt mussten die Violetten um die frischgebackene Kreismeisterin Carolin Steineker am heutigen Sonntag zum Angstgegner nach Nord Holtriem reisen. Gegen diese Mannschaft gab es bisher nur Niederlagen, leider auch dieses Mal.

Beide Eingangsdoppel gingen deutlich verloren, wenn auch manche Sätze knapp ausfielen. In der ersten Einzelrunde mussten die Violetten weitere drei Punkte an die routinierten Frauen der TTG Nord Holtriem abgeben, lediglich Miriam Hansen sorgte mit einem glatten 3:0-Sieg gegen Antje Beekmann für den Ehrenpunkt. Nach gut zwei Stunden war die Partie vorbei, am Ende stand ein deutliches 1:8 zu Buche. Nun geht es in den nächsten Partien darum, wichtige Punkte gegen den Abstieg zu holen. Der starke Aufsteiger SV Molbergen um TOP-Spielerin Klara Bruns kommt am nächsten Freitagabend in die Halle am Blücherweg. Das wird eine schwere Aufgabe für Jahn I.