Tischtennis: Aktuelle Ergebnisse

Fußball: Zurück im Abstiegskampf
21. August 2019
Tischtennis: Erneutes Unentschieden
21. August 2019

Tischtennis: Aktuelle Ergebnisse

TISCHTENNIS
von Irene Dölle

1. Herren verlieren erstes Spiel knapp gegen TuS Hasbergen II mit 5:9

In ihrem ersten Spiel in der neuen Saison trat das Team in eigener Halle gegen den TuS Hasbergen II an. Dabei musste die etatmäßige Nr. 3, Frank Nowara, leider passen. Dank Dieter Stubbemann konnte das Team aber aufgestockt werden.

In den drei Eingangsdoppeln holten Steineker/Heisterkamp einen wichtigen Punkt, die beiden anderen Doppel gingen an die Gäste. Die erste Einzelrunde konnten die Violetten ausgeglichen halten, da Markus Steineker, Jörg Olejnik und Hans-Hermann Heisterkamp ihre Matches gewinnen konnten. In der zweiten Einzelrunde gelang nur noch Fabian Soltau ein Sieg, in anderen Spielen war es spannend und knapp. So unterlagen Markus Jacobs und Hans-Hermann Heisterkamp jeweils knapp in fünf Sätzen. Es war schon mehr drin, wie das Satzverhältnis von 21:33 zeigt. Aber am Ende blieb man trotz einer guten Mannschaftsleistung ohne Punktgewinn.

.

TV Jahn IV unterliegt dem TV Deichhorst II mit 3:8

In ihrem Heimspiel gegen das routinierte Team aus Deichhorst gelang den Aufsteigern eine gute Leistung, auch wenn am Ende nichts Zählbares dabei herausspringt. Das erste Mal mit Claudia Schröder, dazu Mara-Lena Ellerbroch und Melanie Hense sowie Ina Wülpern startete das Team unglücklich mit einem knapp verlorenen Doppel Schröder/Ellerbrock gegen Lüdtke/Hische. Die erste Einzelrunde konnten Claudia Schröder und Melanie Hense durch ihre Einzelsiege ausgeglichen gestalten. In der zweiten Einzelrunde jedoch zogen die Gäste durch drei Einzelsiege auf und davon. Sehr erfreulich ist der Einzelsieg von Ina Wülpern, da sie bisher nur wenig Spielpraxis auf Punktspielniveau hatte. Sie konnte ihr inzwischen deutlich verbessertes Offensivspiel immer wieder gut einsetzen. Schön, dass sich intensives Training auszahlt.

Unbenannt

Von links nach rechts: Claudia Schröder, Ina Wülpern, Mara-Lena Ellerbrock, Melanie Hense

Nach knapp zwei Stunden stand es 3:8 für Deichhorst und dennoch haben sich die Violetten sehr teuer verkauft, wie auch das Satzverhältnis von 14:25 zeigt und die Enttäuschung war nicht allzu groß, wie das Bild nach dem Spiel zeigt.

.

2. Herren besiegt den Delmenhorster TB VI deutlich

Von links nach rechts: Richard Nowara, Uwe Neumann, Hans Labusch, Ulrich Sadowski und Siegfried Nowara (Es fehlt: Heinz Dombrowski)

In ihrem zweiten Spiel gewannen die neuformierten 2. Herren ihr Heimspiel gegen den Delmenhorster TB VI deutlich mit 7:2. In der Aufstellung Uwe Neumann, Ulrich Sadowski, Richard Nowara und Hans Labusch startete die Mannschaft mit zwei Doppelsiegen und drei aufeinanderfolgenden Einzelsiegen mit einem beruhigenden 5:0. Es wurden nur zwei Einzelpunkte abgegeben, alle waren an dem Erfolg beteiligt. Die Punkte für Jahn II holten: Nowara/Labusch, Neumann/Sadowski, Neumann (2), Sadowski, Nowara (2).