Tischtennis: 1. Damen: Wichtiger Erfolg gegen BW Langförden

Tischtennis:2. Schüler: Unerwartetes Unentschieden gegen TSV Ganderkesee II
21. August 2019
Tischtennis:3. Schülerinnen: Zwei Auswärtsniederlagen gegen Lemwerder und Hatten-Sandkrug
21. August 2019

Tischtennis: 1. Damen: Wichtiger Erfolg gegen BW Langförden


Das kurzfristig auf Montag verlegte Heimspiel des TV Jahn gegen BW Langförden begann für unser Team mit einem Blitzstart. Carolin und Wiebke erkämpften sich einen nicht erwarteten Punkt gegen das starke Langfördener Doppel J. Wegener/Surmann, am Nebentisch besiegten Miriam und Irene die Kombination K. Wegener/Blumberg glatt in drei Sätzen.

In der ersten Einzelrunde tat sich Miriam Hansen gegen die im Hinspiel überragende Stefanie Surmann schwer, konnte aber mit einer kämpferischen Leistung in fünf Sätzen dieses Mal für das Team punkten. Am Nebentisch klappte bei Carolin fast alles gegen J. Wegener, sodass sie der starken Angriffsspielerin aus Langförden mit einer konzentrierten Leistung keine Chance ließ. Irene konnte mit einer guten Leistung gegen Blumberg den fünften Einzelpunkt einfahren. Wiebke Klahr musste ihrer Gegnerin K. Wegener zum Sieg gratulieren.

In der zweiten Einzelrunde hielten die Violetten durch zwei weitere Einzelerfolge den Vorsprung. Carolin musste gegen Stefanie Surmann nach einer 2:0-Satzführung noch in den Entscheidungssatz und konnte diesen durch eine starke Willensleistung nach Abwehr mehrerer Matchbälle noch für sich entscheiden. Irene überzeugte durch einen klaren Sieg gegen K. Wegener.

Auch in ihrem Match gegen J. Wegener begann Irene sehr gut, konnte aber im weiteren Verlauf dem starken Angriffsspiel ihrer Gegnerin nicht mehr viel entgegensetzen. Miriam machte mit einem klaren 3:0-Sieg gegen K. Wegener nach zweieinhalb Stunden Spielzeit den 8:4-Sieg perfekt.

Damit belegt das Team momentan mit 16:10 Punkten einen guten vierten Platz.