Staffelsieger 2015 Hallenmeisterschaft Futsal

Tischtennis Ergebnisdienst
21. August 2019
Derbyniederlage gegen Atlas II
21. August 2019

Staffelsieger 2015 Hallenmeisterschaft Futsal

FUSSBALL

von Frank Bayer

DSCF2482[1]Die zweite C-Mädchen der SG HJH Delmenhorst sicherten sich am 14.02.2015 den Staffelsieg in der Futsalhallenmeisterschaft. Vor einem Jahr beendeten die Mädels die noch damalige Hallenfussballrunde als zweiter, so dass für die neue Spielart noch Luft nach oben war.

Begonnen hat die Erfolgsserie bereits im November letzten Jahres. In den ersten 4 Spielen in Wildeshausen haben die Mädchen den Grundstein gelegt für die zukünftige Meisterschaft. Aus den ersten 4 Spielen konnten die Mädchen 9 Punkte holen und beendeten den ersten Tag als Gruppenerster. Ende Januar in Eversten, am zweiten Hallenpunktspieltag, standen nur 2 Partien an. Die Mädels mussten sich an diesem Tage nur mit den Vertretungen des VFL Wildeshausen und FC Huntlosen messen. Aus beiden Begegnungen konnte man nur jeweils einen Punkt für sich gutschreiben, so dass man seine Führung an die Spielgemeinschaft SG Benthullen/Wardenburg abgeben musste.

Am Karnevalssamstag standen nun die letzten Partien in der Delfinahalle Delmenhorst an. Auch wenn die Mädchen der SG HJH sich bereits 90 Minuten vor Anpfiff der ersten Partie (gegen GVO Oldenburg) getroffen haben, hat man das erste Spiel verschlafen. Nach 13 Minuten Spielzeit musste man sich dem Gruppenletzten mit 0:1 geschlagen geben. Die Niederlage an sich war ärgerlich, aber zu verschmerzen, da noch Begegnungen gegen die besser platzierten Mannschaften anstanden. In der zweiten Begegnung gegen die SG SG Benthullen/Wardenburg musste ein Sieg her. Nach bereits drei Minuten führten unsere Mädels 2:0 und das Spiel konnte locker nach Hause gefahren werden. Lobend zu erwähnen war der erste Treffer, im zweiten Pflichtspieleinsatz, für unseren Neuzugang (vom DTB mit Zweitspielrecht) Jasmin. Sie machte den Treffer zum 3:1 Endstand gegen den Gruppenersten.

In der darauffolgenden Partie gegen den 1. FC Ohmstede 2 wurde ein ungefährdetes 3:0 erspielt. Vor der letzten Partie gegen den VFL Wildeshausen lagen unsere Mädchen mit 2 Punkten zurück. Für den Staffelsieg musste also ein Sieg her. Die kompletten 13 Minuten gab es eigentlich ein Spiel auf ein Tor. Unzählige Chance wurden vergeben, gegen die defensiv sehr gut stehenden Spielerinnen aus Wildeshausen. Eine Minute vor Ende rächte sich allerdings die Mauertaktik des Gegners. Der Versuch einer flachen Hereingabe wurde von der eigenen Spielerin ins eigene Tor abgefälscht. Nach Abpfiff der Partie gegen den VFL Wildeshausen stand der Gruppensieg fest. Freudig nahmen unsere Mädels den neuen Futsal von Sylvia Mc Donald in Empfang.

10 Spiele, 20 Punkte und ein Torverhältnis von 14:5 standen unter dem Strich für uns. Damit hat sich unsere hervorragende Torhüterin Sarah ein weiteres Mal ausgezeichnet, die in 130 Minuten nur 5 mal hinter sich greifen musste und sich erneut als bester Rückhalt unserer Mannschaft ausgezeichnet hat.