Raus mit wenig Applaus

Tischtennis Ergebnisdienst
21. August 2019
Derbyniederlage gegen Atlas II
21. August 2019

Raus mit wenig Applaus

FUSSBALL

von Felix Kilian

Bei der B-Junioren Futsal-Niedersachsenmeisterschaft erreichte die SG JDH Delmenhorst zu keiner Zeit die Form der letzten Spiele des Bezirksturniers und schied folgerichtig in der Vorrunde aus.

Man startete mit einem 1:1 (Tor: Niklas Bockmeyer) gegen den FC Verden 04 in das Turnier, musste den ärgerlichen Ausgleich aber erst Sekunden vor Schluß hinnehmen.

Gegen den späteren Niedersachsenmeister VfR Ochtersum aus dem Bezirk Hannover gab es eine 0:2 Pleite. Damit war durch die Ergebnisse der anderen Partien vor dem letzten Spiel schon klar, dass das Halbfinale nicht mehr zu erreichen ist.

Gegen die SVG Einbeck, unterlegenes Team im Finale gegen Ochtersum, spielte man zwar passabel mit, Spielfreude, Selbstvertrauen und Konsequenz vorm eigenen und gegnerischen Tor war heute aber kaum vorhanden, so dass dieses Spiel auch mit 1:3 verloren ging (Tor: Paul Fuhrken).

Negativ zu bemerken war, dass es in einigen Vorrundenspielen recht hitzig und aggressiv zu ging. So wurden in einem Spiel drei rote Karten verteilt, insgesamt 5-6 (alle ohne Delmenhorster Beteiligung).

Auch wenn bei besserer Tagesform mehr möglich gewesen wäre, hätte im Vorfeld kaum jemand der SG damit gerechnet, überhaupt so weit zu kommen. Somit war es eine interessante Erfahrung, auch wenn sie nicht so toll endete. Die Endspielteilnehmer haben sich für die Norddeutsche Futsalmeisterschaft in Hamburg qualifiziert, die DFB-Futsalmeisterschaft in der Nähe von Bonn ist das Endturnier.

Eingesetzte Spieler: Dustin Kletta, Lucas Meinlschmidt, Collin Bollmann, Thade Hein, Niklas Bockmeyer, Imran Kahraman, Kubilay Yalabik, Leon Bare, Sinan Özütemiz, Timo Füller und Paul Fuhrken.