Niederlage zum Saisonende

Zwei verschiedene Halbzeiten
21. August 2019
Tanzen: Wenn's läuft, dann läuft's!
21. August 2019

Niederlage zum Saisonende

FUSSBALL
von Marco Castiglione

 

Spielbericht VfL Stenum III – TV Jahn Delmenhorst II 4:0 (3:0)

Aufstellung: René Marks – Timo Kozielski, Marcl Gäbe, Patrick Hoppe, Salih Peci – Daniel Eberhardt, Tim Becker, Frank Palubitzki, Nico Büttner, Thomas Feldkamp – Timo Klemm – Pascal Gäbe, Dominik Zeßner, Fabio Adamus, Marco Castiglione

Bericht: Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Jahn verschlief die erste Halbzeit völlig und ließ sich von guten, leidenschaftlichen Stenumern viel zu tief in die eigene Hälfte drücken. Dazu half man den ersten Toren auch noch fleißig mit. Zuerst fabrizierte man ein Eigentor nach 6 Minuten, später verursachte man unnötig einen Elfmeter. Bis zur Pause stand es 3:0 für den Gastgeber, ohne dass Jahn auch nur eine echte Torchance besaß. Nach der Pause hielt man dann besser mit, den Spielausgang konnte man aber nicht mehr ändern. Dank einem Tor in der 71. Minute endete das Spiel zur Freude der Stenumer mit 4:0.

Jahn geht nun in die Sommerpause. Über 50 Spieler kamen in dieser Saison zum Einsatz. Es gab nicht eine rote oder gelb-rote Karte, dafür aber besonders in der Rückrunde häufig tollen Fußball. Vielen Dank für die tolle Zeit.