Jahn II muss Punkt abgeben

Tischtennis Ergebnisdienst
21. August 2019
Derbyniederlage gegen Atlas II
21. August 2019

Jahn II muss Punkt abgeben

TISCHTENNIS

von Irene Dölle

Jahn II muss Punkt gegen SV Höltinghausen abgeben

In einem unter ungünstigen Vorzeichen stehenden Spiel musste die Mannschaft von Jahn II einen unerwarteten Punktverlust gegen den Aufsteiger SV Höltinghausen hinnehmen. Bereits das Hinspiel konnte ohne Renate Lampe nur knapp mit 8:6 gewonnen werden, in diesem Spiel musste Jahn II erneut auf die routinierte Renate Lampe verzichten und auch Nicole Pajonk ging angeschlagen in die Partie. In den Doppeln musste umgestellt werden, da Nicole Pajonk aufgrund ihrer gesundheitlichen Beschwerden nach kurzer Zeit passen musste. Das bedeutete, dass insgesamt vier Punkte direkt an die junge Mannschaft um Spitzenspielerin Ronja Rieger gingen. Es war schnell klar, dass der Abend sehr spannend verlaufen würde. Zwar war auch der Gegner mit Ersatz angereist, aber die junge Truppe konnte – wie im Hinspiel – immer wieder mit gelungenem Angriffsspiel glänzen. Viele Spiele waren recht knapp, besonders die Einzel von Sonja Gerberich und Irene Dölle gegen Marie Lübbehüsen. Diese zeigte in der dritten Einzelrunde gegen Irene Dölle ein tolles Spiel, erst im fünften Satz konnte sich Jahns Nr. 1 mit viel Mühe durchsetzen. Ronja Rieger war heute nicht zu schlagen, auch gegen Höltinghausens Nr. 2, Theresa Kreinest, war es für die Violetten im oberen Paarkreuz ein hartes Stück Arbeit. Am Ende stand eine gerechte Punkteteilung fest. Für Jahn punkteten Niemeyer/Dölle, Dölle (2), Niemeyer (2), Gerberich (2).

Anschließend saßen wir mit unseren Gegnerinnen noch sehr nett zusammen.