Hinrundenabschluss mit Unentschieden

Reporter beim TV Jahn!
21. August 2019
A-Jugend eine Runde weiter
21. August 2019

Hinrundenabschluss mit Unentschieden

TISCHTENNIS

von Irene Dölle

1. Damen beschließen die Hinrunde mit einem Unentschieden gegen SV Hoogstede

Im letzten Spiel der Hinrunde trafen die Violetten am Nikolaustag auswärts auf ihren „Angstgegner“ SV Hoogstede. Immer wieder gab es knappe Duelle, der Ausgang schien völlig offen. Auch den Ausfall der etatmäßigen Nummer 1, Julia Wojtaszek, und Nummer 3, Katrin Hindriks, konnte der Gegner gut kompensieren. Nach den Doppeln stand es ausgeglichen 1:1, da nur das Doppel Wibke Krüger/Carolin Steineker erfolgreich war. In der ersten Einzelrunde erspielten sich die Violetten einen kleinen Vorsprung, da Wibke Krüger deutlich gegen Lea Maathuis gewinnen konnte, Carolin Steineker die gegnerische Nummer 1, Karin Harms-Ensink im Griff hatte und auch Miriam Hansen gegen die Ersatzspielerin Simona Alferink in vier Sätzen siegreich blieb. Das knappste Spiel des Tages lieferten sich Wiebke Verst und Bianca Wortelen. Drei Sätze wurden erst in der Verlängerung entschieden und Wiebke Verst musste ihrer Gegnerin am Ende gratulieren. So stand es statt 5:1 nur 4:2 für Jahn I. In der zweiten Einzelrunde punktete die Mannschaft im oberen Paarkreuz doppelt, im unteren jedoch gelang kein Punktgewinn. Miriam Hansen unterlag – wie Wiebke Verst – knapp in fünf Sätzen Bianca Wortelen. Vor der letzten Einzelrunde hatten die Violetten immer noch den kleinen Vorsprung von 6:4. Zunächst gelang Wibke Krüger noch der 7. Punkt durch ihren Sieg gegen Bianca Wortelen, aber in allen noch folgenden Partien gewannen die Damen aus Hoogstede, sodass am Ende ein Unentschieden zu Buche stand. Dabei verlor Miriam Hansen erneut unglücklich im fünften Satz. Ein Sieg wäre für die Violetten möglich gewesen, auch die Satzstatistik von 28:26 spricht für die Damen des TV Jahn. Dennoch ist es ein wichtiger Punktgewinn gegen einen direkten Konkurrenten um den Abstieg. Am Ende der Hinrunde rangiert der TV Jahn auf Platz 6, mit vier Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz.