Fußball: Turnierbericht 1.C und 2.C

Allgemein: Starke Partner
21. August 2019
Fußball: Spielankündigung
21. August 2019

Fußball: Turnierbericht 1.C und 2.C

FUSSBALL
von Marco Castiglione

 

Turnierbericht 1.C und 2.C beim SV Hoenisch

Gemeinsam sind die Mannschaften der ersten und zweiten C-Jugend des TV Jahn nach Hoenisch in Verden aufgebrochen. In zwei Fünfergruppen wurden die Halbfinalisten gesucht.
Die 1.C startete gut mit einem 4:0 gegen den JFV Aller Weser. Danach quälten sich die Jungs von Maik Zelezniak und Nico Baumann etwas minimalistisch in den restlichen Gruppenspielen (1. Sieg, 1 Unentschieden, 1 Niederlage bei 1:1 Toren) zum zweiten Platz mit 7 Punkten. Dennoch freuten sich die Mannschaft und die zahlreichen Eltern (super Unterstützung!!) über das Weiterkommen ins Halbfinale. Die Vorgabe, als Team weiter zusammenzuwachsen, wurde hochgradig bei bestem Wetter erfüllt.

In der anderen Gruppe wusste sich Jahn II vor Turnierbeginn überhaupt nicht einzuschätzen. Die Spieler haben fast noch nie zusammengespielt und kannten sich teilweise erst seit einigen Tagen. Das Ziel war deshalb erstmal, ein Tor zu schießen. Das gelang dann gleich neunmal und reichte zu 9 Punkten und Rang 2 in der Gruppenphase. Ein bombastisches Ergebnis und als Belohnung wartete noch das Halbfinale auf die Truppe.

Jahn 2.C spielte dort gegen eine andere Jahn-Mannschaft, die aber aus Schneverdingen kam und im gesamten Turnier vorher noch ohne Gegentor blieb. Jahn II spielte taktisch ihr bestes Spiel und hielt den Gegner clever vom eigenen Tor fern. Erst in der letzten Minute musste man dann doch ein Gegentor hinnehmen, aber der Stolz über die gezeigte Leistung war riesig. Im Spiel um Platz 3 hielt sich das Team anschließend vornehm zurück und kassierte eine deutliche Niederlage, die aber keinen schmerzte.

Jahn I gewann in einem spannenden Neunmeterschießen sein Halbfinale gegen Brinkum, dem späteren Drittplazierten. Alle Delmenhorster Schützen blieben cool und verwandelten die Neunmeter sicher, während Len Bosse einen Schuss des Gegners stark parierte. Im Finale gegen Jahn Schneverdingen musste man sich dann jedoch 1:2 geschlagen geben. Zufrieden mit einem netten Preisgeld für Platz 2 und einem spaßigen Turnierverlauf war man dennoch.

Herzlichen Dank an den SV Hoenisch für die Einladung und herzlichen Glückwunsch an die Jahner von Schneverdingen zum verdienten Tuniersieg.