Drittes 1:4 in Folge

Robert Neil Baun was born in Lanigan
21. August 2019
Klarer Sieg
21. August 2019

Drittes 1:4 in Folge

FUSSBALL

von Ralf Kilian

Die U17 der SG JDH Delmenhorst hat auch das vierte Spiel nacheinander verloren, dabei hieß es zum dritten Mal in Folge 1:4. Gegner war Kickers Emden, bisher nur Vorletzter der Landesliga. Die Niederlage war zwar völlig unnötig, aber auch in der Höhe verdient.

Die Delmenhorster begannen gut und hatten bereits in den ersten zehn Minuten zwei große Möglichkeiten durch Leon Bare. Leider scheiterte der Mittelstürmer zweimal knapp und musste mit ansehen, wie auf der Gegenseite Julian Reinhard im Nachschuss das 0:1 für Emden machte (12.). Damit war das bis dahin gute Spiel der Delmenhorster schon wieder dahin. Man bemühte sich zwar um den Ausgleich, doch es fehlte die Präzision.

Mit neuem Mut kam die Mannschaft aus der Pause, machte Druck und glich nach 52 Minuten verdientermaßen durch Kubilay Yalabik aus. Allerdings hatten die Kickers in Julian Reinhard den besten Mann auf dem Platz, der sich zweimal stark durchsetzte und der SG mit zwei Treffern (55./62.) den K.o. verpasste. Bis zum Abpfiff hatten die Gastgeber nur noch eine gute Möglichkeit durch Sinan Özutemiz. Dagegen besaß Emden einige Konterchancen, von denen Jann-Ole Guder eine zum 1:4 (80.) verwertete.

Bei der SG JDH trat das gleiche Phänomen auf wie in den letzten Wochen: Die Mannschaft lässt sich von Rückschlägen – sprich: Gegentoren – völlig aus dem Spiel bringen. Dann greift eine große Verunsicherung auf die gesamte Mannschaft über und es fehlen Führungsspieler wie Emdens Reinhard, die die Mannschaft wieder mitreißen.