Deutliche Niederlage

Gesundheitssport im TV Jahn
21. August 2019
Jahn II muss Punkt abgeben
21. August 2019

Deutliche Niederlage

TISCHTENNIS

von Irene Dölle

Deutliche Niederlage in der Landesliga für TT-Damen gegen den Tabellenführer

Das erste Spiel der Rückrunde bestritt die Mannschaft von Jahn I gegen den aktuellen Tabellenführer aus Hundsmühlen. Im Hinspiel hatte das Team um Wibke Krüger ein überraschendes Unentschieden erreicht. Dieses Mal gab sich der Tabellenführer keine Blöße. Bereits nach den Doppeln, die die jeweiligen Gegner deutlich gewannen, und der ersten Einzelrunde waren die Würfel gefallen. Dabei verloren Wibke Krüger und Carolin Steineker unglücklich jeweils in der Verlängerung des fünften Satzes, nur Miriam Hansen konnte sich ihrerseits im fünften Satz gegen Anna-Mareike Poppe durchsetzen. Somit stand es zu diesem Zeitpunkt bereits 5:1 für den Hundsmühler TV. Auch in der zweiten Einzelrunde fehlte teilweise das Quäntchen Glück, so verlor z.B. Carolin Steineker erneut unglücklich in fünf Sätzen. Am Ende stand nach 2 ½ Stunden Spielzeit mit 1:8 die deutliche Niederlage fest, die durchaus knapper hätte ausfallen können. Von einem Unentschieden – wie in der Hinrunde – war das Team aber weit entfernt.

Da auch die direkten Konkurrenten im unteren Tabellendrittel, SV Wissingen III und Union Meppen, bisher nicht punkten konnten, hatte diese Niederlage noch keine Auswirkung auf den aktuellen Tabellenplatz. Die nächsten drei Heimspiele bestreiten die Violetten gegen weitere schwere Brocken, der eine oder andere Punktgewinn wäre deshalb ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt.