Derby auf gutem Niveau

Jahreshauptversammlung TV Jahn Delmenhorst
21. August 2019
Hochverdienter Sieg gegen kleinen Angstgegner
21. August 2019

Derby auf gutem Niveau

FUSSBALL
von Marco Castiglione

Spielbericht TV Jahn Delmenhorst II – TV Adelheide 0:1 (0:0)

Aufstellung: René Marks – Daniel Hofeis, Kay Krupa, Salih Peci, Timo Kozielski – Patrick Hoppe, Tim Becker, Arne Janßen, Daniel Eberhardt, Thomas Keilbach – Nico Büttner – Marco Castiglione, Markus Kischel, Pascal Gäbe, Thomas Feldkamp

Bericht:

In einem interessanten Derby auf gutem Niveau verlor TV Jahn in Überzahl die Partie gegen Adelheide.

Beide Mannschaften standen gut und versuchten mit ihren spielerischen Mitteln, Chancen zu erarbeiten. Jahn hatte dabei durch Keilbach, Janßen, Büttner und Eberhardt ihre Möglichkeiten, während Adelheide die Chance nach einem außergewöhnlichen Fehlpass der Gastgeber nach hinten ungenutzt ließ. Auch nach der Pause hatten beide Teams ihre Gelegenheiten zur Führung: Adelheide war dabei vor allem nach Standards gefährlich und Jahn schoss zu ungenau auf das gegnerische Tor.

Dann begannen die letzten zehn Minuten und Adelheide musste nach einer roten Karte mit einem Mann weniger auskommen. Jahn witterte die Chance, das Derby zu entscheiden. Doch im Offensivdrang wurde die Defensive vergessen und Adelheide konnte den entscheidenden Konter in der 86. Minute zum 0:1 setzen. Die anschließenden Jahn-Bemühungen zum Ausgleich waren zu unstrukturiert und brachten nichts mehr. Dadurch wächst nun wieder der Druck auf Jahn, punkten zu müssen. Am Donnerstag gibt es in Ahlhorn das nächste Finale.