B-Junioren spielen Unentschieden

Jahreshauptversammlung TV Jahn Delmenhorst
21. August 2019
Hochverdienter Sieg gegen kleinen Angstgegner
21. August 2019

B-Junioren spielen Unentschieden

FUSSBALL

von Felix Kilian

SG JDH Delmenhorst weiter im Eichhörnchenprinzip

In der B-Junioren Landesliga ergatterte die SG JDH Delmenhorst den nächsten Auswärtspunkt, spielte 0:0 bei der JSG Meppen/Teglingen/Schwefingen. Damit bleibt man in 2015 weiterhin ungeschlagen, rutschte durch die anderen Ergebnisse aber, punktgleich mit Kickers Emden, auf den ersten Abstiegsplatz. Obwohl die Delmenhorster am frühen Sonntagmorgen mit Personalnöten anreisten (drei Stammspieler fielen aus, zwei Spieler feierten ihr Startelfdebut in 2015, zwei ihr Landesliga-Punktspieldebut überhaupt), legten sie los wie die Feuerwehr. Eine Standardflanke von Collin Bollmann landete, nachdem sie Freund und Feind verpasste, mit Bodenkontakt an der Querlatte; Lucas Meinlschmidt schnibbelte einen direkten Freistoß an den Innenpfosten. Auch spielerisch wurde einiges geboten auf einem guten Rasenplatz, nur das Quäntchen Glück fehlte leider.

Der Auftritt ließ einiges erhoffen für den zweiten Abschnitt, der Substanzverlust ließ ab Meppen im zweiten Abschnitt stärker werden. Das Heimteam war nun die dominierende Mannschaft, ließ die zurücksteckenden Delmenhorster nurnoch kontern. Der herausragende Kapitän Meinlschmidt rettete zweimal in höchster Not, hatte einmal Glück, dass ein Elfmeterpfiff nicht ertönte. Auch Keeper Maximilian Hiller parierte einmal stark. Auf der SG Seite wurden einige Konter zu ungenau und mit zu wenig nachrückender Beteiligung verspielt. Eine Großchance hatte noch die unermüdliche Sturmspitze Leon Türyaki, kam aber nicht mehr richtig hinter den Ball. Auch der wie immer durchackernde Sechser und Spieleröffner Thade Hein kam noch zu Halbchancen.

So blieb es aber, wie schon letzte Woche in Friesoythe, beim erkämpften 0:0 Punktgewinn, der die Mannschaft im Abstiegskampf am Leben hält, aber natürlich noch viele weitere Punkte in den verbleibenden neun Spielen folgen müssen. Am kommenden Donnerstag kommt, in einem vorgezogenen Spiel, die JSG Obergraftschaft nach Delmenhorst. Zwei Tage später geht es zu den schon oben genannten Kickers aus Emden.