Auswärtssieg

2 Aufstiege an einem Tag
21. August 2019

Auswärtssieg

FUSSBALL

A-Junioren Landesliga Vorwärts Nordhorn – SG DTB/Jahn 2-3 (2-2)

Highlights:

1-0 12.Minute
1-1 16. Minute (Benholz)
1-2 18.Minute (Förster)
2-2 30.Minute
2-3 86.Minute (Hoppe)

Bericht:

In einem hart umkämpften Spiel konnte die U19 der SG einen ganz wichtigen Auswärtssieg bei der nun ebenfalls wieder im Abstiegskampf befindlichen U19 von Vorwärts Nordhorn landen.

Bei Regen und zu Beginn Hagel auf sehr rutschigem Geläuf zeigt das Team von Sven Janßen eine kämpferisch und läuferisch starke Partie. Die personell schon seit Wochen arg gebeutelte und stark ersatzgeschwächte Mannschaft (Ersatztorwart Förster lief von Beginn an auf) war von Anfang an engagiert und steckte auch den zu diesem Zeitpunkt überraschenden Rückstand nach einem Freistoss weg. Relativ schnell kam man durch Benholz mit sehenswertem Volleyschuss und Förster nach schönen Pass von Benholz zur Führung. In der Folge versäumte man bei einer glasklaren Chance das Ergebnis höher zu schrauben.
Wie es im Fussball nun mal ist,rächt sich so etwas .
Nordhorn kam nach einer ansich harmlosen Situation mit einem kuriosen Tor mit dem Rücken zum Tor stehend an der Torauslinie zum Ausgleich. In der Folge entwickelte sich ein sehr kampfbetontes und hart geführtes Duell. Beide Mannschaften gaben keinen Zentimeter des Platzes preis. Die SG versuchte über Konter zum Erfolg zu kommen,diese wurden teilweise aber nicht gut ausgespielt.
10 Minuten vor Schluss kam Nordhorn mit einem Distanzschuss zu einem Lattentreffer. Als vieles schon nach einem Unentschieden aussah, leitete Gradtke nochmals mit einem schönen öffnenden Pass einen Konter ein, an dessen Ende „Kalle“ Hoppe den Ball zum vielumjubelten Siegtreffer versenkte. Die letzten Minuten plus 5 Minuten Nachspielzeit überstand die SG schadlos. So konnte man sich im Abstiegskampf Luft verschaffen und freut sich nun auf den nächsten Samstag,wenn es zum nächsten Abstiegsknaller auf heimischer Anlage gegen Melle kommt.