25. Trofeo-Mediterráneo Spanien 2014

2 Aufstiege an einem Tag
21. August 2019

25. Trofeo-Mediterráneo Spanien 2014

FUSSBALL

von Maik Zelezniak und Uwe Krupa

25 Trofeo Mediterraneo Spanien 2014Am 11.04.2014 hieß es für die U 17 Juniorinnen des TV Jahn Delmenhorst sowie für die U 13 Fußballer der SG Jahn / DTB Delmenhorst: „Auf geht’s zum 25. Trofeo Mediterráneo nach Spanien“. Bereits zum 10. Mal in Folge nahm nun der TV Jahn mit seinen Jugendmannschaften an diesem einzigartigen Turniererlebnis teil.

Erstmalig konnte in diesem Jahr die Reise mit einem eigens gemieteten Bus angetreten werden. Noch nie war die lange An-und Abreise so entspannt wie diesmal. Ein besonderer Dank hierbei an das Busunternehmen Hutfilter sowie unsere beiden Fahrer Isa und Franko. Sie waren mit dafür verantwortlich, dass die 48 im Bus angereisten Spieler, Betreuer, Eltern und Trainer trotz 24 Stunden Bustour sicher und immer noch gut gelaunt beim Turnierbüro in Malgrat de Mar eintrafen. Nach dem aushändigen der Turnierunterlagen ging es dann weiter zu unserem eigentlichen Ziel, dem „Hotel Miami in Calella“. Nach 3 Jahren in diesem Hotel trifft der TV Jahn hier jedes Jahr wieder auf immer mehr gewonnene Freunde. Es war wie jedes Jahr eine tolle Unterkunft.

Nachdem die Zimmer bezogen waren wurde es spannend. Die Spielerinnen und Spieler waren nun sehr interessiert, mit welchen Mannschaften man es in dem Turnier zu tun haben sollte. Die U 17 Girls hatten es in der Gruppe B mit dem SV RW Reinbreitbach, ASC Schöppingen, SG Quierschied und der SC Union Nettetal zu tun. Bei der U 13 traten die Gegner Fulledge Colts FC (GBR), SC Werden-Heidheim und der SpVgg Einöd an.

Am Sonntag den 13.04.2014 startete dann das Turnier mit der stimmungsvollen „ALLtogether“ Eröffnungsfeier im Stadion von Pineda de Mar mit feierlicher Zeremonie und Einlaufen aller teilnehmenden Mannschaften (213Mannschaften aus 8 Ländern). Dieses Erlebnis vor über tausend Zuschauern ließ die Herzen höher schlagen, beim Singen der Nationalhymnen der teilnehmenden Länder stockte dann vielen der Atem.

Am darauffolgenden Montag und Dienstag fanden dann die Gruppenspiele statt. Die Spielorte hatten einiges zu bieten. Hierbei unvergesslich die Kulisse des Kunstrasenplatzes direkt am Mittelmeer.

Leider konnten sich unsere Mannschaften in diesem Jahr nicht für die Finalspiele qualifizieren, da das Teilnehmerfeld sehr stark aufgestellt war. Trotzdem waren es tolle und spannende Spiele mit klasse Leistungen beider Mannschaften. Gerade hierbei wurde wieder einmal deutlich dass innerhalb kürzester Zeit die Spieler/Spielerinnen sowie die Mannschaften ein unglaubliches „WIR“ Gefühl entwickelten. Alle zeigten hierbei einen unbeschreiblichen Zusammenhalt und feuerten sich gegenseitig an. An dieser Stelle ein riesen Dankeschön an unser „Betreuerteam“. Ihr habt riesig Stimmung gemacht.

Nachdem das Turnier am Mittwoch den 16.04.2014 mit dem Endspiel der A-Jugend und einem tollen Feuerwerk beendet war standen nun 3 Tage zur freien Verfügung auf dem Plan. Bei Super-Sommerwetter(die kompletten Tage 24-26 Grad), hieß es dann am Donnerstag „Barcelona“. Für alle die das erste Mal am Turnier teilnahmen war natürlich der Stadionbesuch des FC Barcelona (Camp Nou) eine „Pflichtveranstaltung“. Dieses Erlebnis, einmal in der Umkleide des FC Barcelona zu stehen oder dem Champions-League Pokal so nahe zu sein, bleibt für alle ein unvergessliches Erlebnis. Diejenigen, die dieses schon in den Jahren zuvor erfahren durften, nutzen die Zeit für einen ausgedehnten Einkaufsbummel auf der Ramblas. Der wohl bekanntesten Einkaufsstraße Barcelonas. Hinterher besichtigte die komplette Gruppe noch das Olympia Stadion, bevor es zurück zum Hotel ging. Auch am Abreisetag konnte durch unseren „eigenen Bus“ noch vor der Rückfahrt eine kleine Shoppingtour gestartet werden.

Alles in allem waren es 9 unvergessliche Tage, welche die gesamte Truppe von allen 56 Personen zu einer noch engeren Einheit zusammengeschweißt hat.

Dankeschön an alle, hat super Spaß gemacht. Und das Beste daran:

Der Count down für 2015 läuft schon….